Entwicklung Ankauf von Belegungs- und Mietpreisbindungen

You are currently viewing Entwicklung Ankauf von Belegungs- und Mietpreisbindungen
  • Beitrags-Kommentare:0 Kommentare

Sachverhalt:

Im Wohnraumversorgungskonzept 2023 (23-22025) wird der Ankauf von Belegungs- und Mietpreisbindungen als erfolgreiches Instrument zur Schaffung von zusätzlichen bezahlbaren Wohnraum dargestellt. Die Stadt Braunschweig hält Haushaltsmittel und ein Förderprogramm bereit, um Mietpreis- und Belegungsbindungen bei Eigentümerinnen und Eigentümern zu erwerben. Durch die kommunale Förderung waren Ankäufe von insgesamt 411 Belegungsbindungen möglich. Derzeit soll die Stadt in Gesprächen mit Wohnungsunternehmen sein, um weitere Bindungen zu akquirieren. Bis 2030 fallen in Braunschweig rd. 850 Wohnungen aus der Bindung.

Vor diesem Hintergrund wird die Verwaltung gefragt:

  1. Wie viele Bindungen wurden seit 2016 jeweils jährlich angekauft?
  2. Von welchen Eigentümerinnen und Eigentümern wurden die Bindungen jeweils angekauft?
  3. Wie viele Bindungen sollen in den Jahren 2024 – 2029 jeweils angekauft werden?

Siehe auch unsere Pressemitteilung

Schreibe einen Kommentar