Bewerbung als Testkommune im Projekt AcceleRAD

You are currently viewing Bewerbung als Testkommune im Projekt AcceleRAD
  • Beitrags-Kommentare:0 Kommentare

Mündliche Anfrage im Ausschuss für Mobilität, Tiefbau und Auftragsvergaben

Sachverhalt:

Das vom Bundesministerium für Digitales und Verkehr (BMDV) geförderte Projekt „AcceleRAD“ des Deutschen Instituts für Urbanistik erprobt Möglichkeiten, die kommunale Radverkehrsplanung zu beschleunigen.

Detaillierte Infos finden sich unter: https://difu.de/kommunale-radverkehrsplanung-beschleunigen

Zwischen dem 15.Mai 2024 und dem 21.Juni 2024 können sich Kommunen bewerben um eine von drei Test-Kommunen zu werden, in denen ab Juli 2024 die Test-Module erprobt werden. Die Kommunen erhalten dabei wertvolle Unterstützung bei der Beschleunigung kommunaler Radverkehrsplanung, gerade auch im Hinblick auf Personal- und Budget-Knappheit.

Vor diesem Hintergrund wird die Verwaltung gefragt:

  1. Ist der Verwaltung das genannte Programm bekannt und wie bewertet sie die Möglichkeiten des Projekts für die Stadt Braunschweig?
  2. Plant die Verwaltung sich als Testkommune zu bewerben?

Antwort der Verwaltung:


Der Verwaltung ist das Projekt bekannt. Braunschweig wird sich als Test-Kommune bewerben.


Wir freuen uns und drücken die Daumen, dass das klappt. Für die Braunschweiger Radverkehrsplanung wäre das ein großer Zugewinn.

Schreibe einen Kommentar