Entwicklung Akquirierung Besetzungsrechte

You are currently viewing Entwicklung Akquirierung Besetzungsrechte
  • Beitrags-Kommentare:0 Kommentare

Sachverhalt:

Im Wohnraumversorgungskonzept 2023 (23-22025) heißt es, dass Menschen mit erschwertem Zugang zum Wohnungsmarkt über dieses Instrument mit Wohnraum versorgt werden können und die Wohnungslosigkeit minimiert wird. Neue Besetzungsrechte werden über die Zentrale Stelle für Wohnraumhilfe (ZSW) akquiriert. Bei Privatvermietern konnten seit Initiierung der Zentralen Stelle für Wohnraumhilfe im Jahr 2016 auf diesem Wege bisher 85 Wohnungen akquiriert werden.

 

Vor diesem Hintergrund wird die Verwaltung gefragt:

  1. Wie viele Besetzungsrechte wurden seit 2016 jeweils jährlich angekauft?
  2. Wie viele Besetzungsrechte hat die Stadt derzeit?
  3. Wie viele Besetzungsrechte sollen in den Jahren 2024 – 2029 jeweils angekauft werden?

Siehe auch unsere Pressemitteilung

Schreibe einen Kommentar